Einschulung

Einschulung in Aßweiler 

Am Montag, dem 12.8.2019, um 9 Uhr war es so weit. 19 Erstklässler mit ihren Eltern und vielen Großeltern erwarteten gespannt, was am 1. Schultag passieren würde. Die Klassen 2, 3, und 4 begrüßten die neuen Kinder in der Turnhalle mit Willkommensliedern und dem Theaterstück „Ben Springmaus kommt in die Schule“. Schulleiterin Frau Bubeck-Wolf wies in ihrer Rede unter anderem auf die Bedeutung des Schuleintritts für Eltern und Kinder hin, der ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Selbstständigkeit und des Loslassens seitens der Eltern darstelle. Um 9.30 Uhr begann für die Schulneulinge die 1. Schulstunde mit ihrer Klassenlehrerin Frau Betz, währenddessen die Eltern traditionsgemäß von Zweitklasseltern mit Kaffee und Kuchen bewirtet wurden. Nach Schulschluss um 11.30 Uhr freuten sich alle ABC-Schützen, dass sie nun endlich zu den großen Schulkindern gehören.

 

Die Schüler der 4. Klasse beim Theaterstück.

 

 Lied: "Ich bin anders als du"

Schulleiterin Frau Bubeck-Wolf und Klassenlehrerin Frau Betz mit den Erstklässlern.

 

Einschulung in Niederwürzbach

In Niederwürzbach fand die Einschulungsfeier um 10 Uhr in der Turnhalle statt. Die 4. Klasse von Frau Dillmann begrüßte alle neuen 22 Erstklässler und ihre Familie mit dem Lied „Hey, hello, bonjour, guten Tag!“. Nach der Rede von Frau Bubeck-Wolf führten die Viertklässler zwei weitere Lieder und das Theaterstück „Eluschdnurg“ (Grundschule rückwärts) auf. Im Anschluss durften die Erstklässler mit ihrer Klassenlehrerin Frau Fries in den Klassensaal gehen, während die Familien auch hier von den Zweitklasseltern mit Kaffee und Kuchen versorgt wurden. Um 11.30 Uhr endete der aufregende 1. Schultag für die Erstklässler mit vielen neuen Eindrücken.

 

Klasse 4.1 beim Theaterstück

Frau Bubeck-Wolf begrüßt die neuen Erstklässler.